1. Grundlegende Richtlinien

GT COMPANY ist unter der Markenbezeichnung AGFAPHOTO im Vertrieb von Hightech-Geräten für Endverbraucher (im Folgenden „Produkte“) über die Internetsite unter der URL www.agfaphoto.com (im Folgenden „Website“) tätig.

Die hier aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen legen die Bedingungen für Online-Verkäufe fest, die zwischen GT COMPANY und jedem Verbraucher, der einen Kauf über die Website tätigt, gültig werden.

 

Sie sind in ihrer Originalversion auf Französisch verfasst. Zusätzlich sind sie auf Englisch und Deutsch verfügbar.  Nur die Allgemeinen Geschäftsbedingungen in französischer Sprache sind verbindlich und vorrangig gegenüber allen anderen Versionen.

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten unter Ausschluss aller anderen Bedingungen. Sie sind für den Kunden auf der Website jederzeit zugänglich und werden dem Kunden vor jeder Bestellung und zum Zeitpunkt der Erfassung der Bestellung automatisch vorgelegt.

Bei der Eröffnung eines Kundenkontos wird durch Anklicken der Schaltfläche „Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ die Zustimmung des Kunden zur Anwendung der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen bestätigt. 

Der Kunde erklärt so vor Aufgabe der Bestellung der Produkte, dass er die folgenden Bestimmungen zur Kenntnis genommen hat.

Folglich bedeutet die Aufgabe einer Bestellung die vollständige und vorbehaltlose Zustimmung des Kunden zu diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Eine gedruckte Version der Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie alle elektronisch übermittelten Informationen werden in allen eventuellen Gerichtsverfahren, welche die Anwendung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen betreffen, in der gleichen Weise und unter den gleichen Bedingungen zugelassen wie jedes andere schriftliche Dokument, das in Papierform vorliegt und aufbewahrt wird.

Die Tatsache, dass Sie zu irgendeinem Zeitpunkt ein in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen anerkanntes Anrecht nicht ausüben oder die Anwendung einer bestimmten Klausel der aus diesen Bedingungen hervorgehenden Vereinbarung nicht verlangen, kann in keinem Fall als eine Änderung des Vertrags oder als ein ausdrücklicher oder stillschweigender Verzicht auf das Recht, dieses Anrecht in Zukunft auszuüben, oder auf das Recht, die gewissenhafte Erfüllung der hier eingegangenen Verpflichtungen zu verlangen, ausgelegt werden.

Sollte eine der Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch eine gerichtliche Entscheidung als rechtswidrig oder nicht rechtswirksam angesehen werden, bleiben die übrigen Bestimmungen dennoch in Kraft.

Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Online-Verkauf

Angesichts der möglichen Weiterentwicklung der Website behält sich GT COMPANY die Möglichkeit vor, die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit anzupassen oder zu ändern. Dementsprechend empfiehlt GT COMPANY den Kunden, vor jeder neuen Bestellung die Allgemeinen Geschäftsbedingungen einzusehen. Die dann gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die ab dem Zeitpunkt ihrer Online-Veröffentlichung aufgegeben werden.

2. Volljährigkeit und Geschäftsfähigkeit

Der Kunde erklärt, dass er rechtlich befähigt ist, diesen Vertrag, dessen Allgemeine Geschäftsbedingungen im Folgenden dargelegt werden, abzuschließen, d. h. er ist volljährig und steht nicht unter Vormundschaft oder Pflegschaft.

3. Produkte

Die Hauptmerkmale der Produkte werden für jedes Produkt im Online-Katalog beschrieben. Der Kunde hat diese Informationen vor der vertragswirksamen Bestellung erhalten und eingesehen.

4. Kundenkonto

Um eine Online-Bestellung auf der Website aufzugeben, ist es notwendig, ein Kundenkonto einzurichten.

Bei der Einrichtung eines Kontos werden die Kunden um folgende Angaben gebeten:

- Anrede

- Vorname

- Nachname

- E-Mail-Adresse

- Geburtsdatum

- Telefonnummer

Nach der Einrichtung des Kundenkontos wird dem Kunden eine Bestätigungs-E-Mail an die von ihm angegebene Adresse geschickt, in der die eingegebenen Informationen zusammengefasst sind.

Der Kunde verpflichtet sich, GT COMPANY richtige, aktuelle und vollständige Daten zur Verfügung zu stellen und die Richtigkeit dieser Daten zu gewährleisten. Der Kunde versichert, dass er sein Konto nicht unter einer falschen Identität einrichtet. Es obliegt dem Kunden, die ihn betreffenden Daten zu aktualisieren.

Das Login erfolgt mit der E-Mail-Adresse des Kunden. Der Zugang zum Kundenkonto ist durch ein persönliches und vertrauliches Passwort geschützt. Der Kunde verpflichtet sich, dieses geheim zu halten und nicht an Dritte weiterzugeben, egal zu welchem Zweck. Der Kunde ist selbst für sein Passwort verantwortlich. Sollte der Kunde feststellen, dass sein Konto Gegenstand einer betrügerischen Nutzung ist, verpflichtet er sich, dies GT COMPANY unverzüglich zu melden.

5. Bestellung

Der Kunde tätigt seine Bestellung über den auf der Website zugänglichen Online-Katalog von GT COMPANY.

Alle Bestellungen erfolgen ausschließlich über die Website.

Es wird klargestellt, dass JEDE BESTELLUNG, die auf der Website getätigt wird, eine BESTELLUNG MIT ZAHLUNGSVERPFLICHTUNG ist.

Jede Bestellung gilt als Zustimmung zur Produktbeschreibung und der am Tag der Bestellung gültigen Preise.

Um eine Online-Bestellung auf der Website aufzugeben, müssen Kunden:

den Warenkorb mit einem oder mehreren Produkten füllen;

sich mit seiner E-Mail-Adresse und seinem Passwort anmelden, falls sie bereits ein Kundenkonto besitzen, oder anderenfalls ein Kundenkonto einrichten;

die Rechnungs- und/oder Lieferadresse angeben;

die Versandart wählen.

Sobald die Bestellung vollständig erfasst ist, haben Kunden die Möglichkeit, die bestellten Produkte, den Gesamtpreis der Bestellung sowie die Bestellbedingungen zu überprüfen. Sie entscheiden sich dabei für eine Zahlungsart. Gegebenenfalls können die Kunden vor der endgültigen Bestätigung diese Bestellung ändern oder noch einmal überdenken.

Erst mit der letzten Bestätigung auf dem Bildschirm mit der Bestellzusammenfassung wird die Bestellung endgültig aufgegeben. Diese Handlung wird der eigenhändigen Unterschrift gemäß Artikel 1367 des Zivilgesetzbuchs und dem Abschluss eines Vertrags in elektronischer Form im Sinne der Artikel 1127-1 und 1127-2 des französischen Zivilgesetzbuchs gleichgestellt. 

Mit dem Ausführen dieser Aktion:

bestätigt der Kunde seine Bestellung und erklärt, dass er diese sowie die Gesamtheit der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen vollständig und vorbehaltlos akzeptiert; daraufhin

gilt die Bestellung als unwiderruflich und kann nur in den hierin abschließend genannten Fällen in Frage gestellt werden.

Der Kunde kann nun das Bestellformular zu seinem Auftrag ausdrucken.

6. Bestellbestätigung

Sobald der Kunde seine Bestellung aufgegeben hat, wird ihm eine detaillierte Empfangsbestätigung an seine zuvor angegebene E-Mail-Adresse geschickt. Diese Empfangsbestätigung enthält den genauen Rechnungsbetrag, die Angabe der bestellten Produkte und ihrer Menge, die Liefermodalitäten der Bestellung und verweist auf die vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen. Diese Empfangsbestätigung gilt als Annahme der Bestellung durch GT COMPANY und Bestätigung der Transaktion. Der Kunde akzeptiert, dass die Systeme zur Erfassung der Bestellung als Beweis für den Kauf und dessen Datum gelten. Indem der Kunde diese E-Mail aufbewahrt und/oder ausdruckt, besitzt er einen Beweis für seine Bestellung, dessen Aufbewahrung GT COMPANY empfiehlt.

Diese E-Mail bestätigt, dass die Bestellung des Kunden von GT COMPANY entgegengenommen wurde, und nicht, dass das bestellte Produkt verfügbar ist.

GT COMPANY verpflichtet sich, Online-Bestellungen nur auszuführen, solange der Vorrat reicht.

Bei fehlender Verfügbarkeit verpflichtet sich GT COMPANY, den Kunden so schnell wie möglich per E-Mail oder telefonisch zu informieren. Der Kunde hat die Möglichkeit, im Falle der Nichtverfügbarkeit des bestellten Produkts seine Bestellung entweder zu stornieren oder zu ändern. Im Falle einer Stornierung aufgrund von Nichtverfügbarkeit wird dem Kunden der Betrag innerhalb von vierzehn (14) Tagen nach Eingang des Stornierungsantrags zurückerstattet.

7. Preis

Produktpreise

AUF DER WEBSITE AUFGEGEBENE BESTELLUNGEN VERPFLICHTEN ZUR ZAHLUNG. Die Preise der Produkte sind in Euro inklusive aller Steuern angegeben. Sie enthalten die für Frankreich am Tag der Bestellung geltende Mehrwertsteuer.

Die angegebenen Preise enthalten keine Versandkosten. Diese sind grundsätzlich vom Kunden zu tragen, wie unten in Artikel 9 beschrieben.

Aktionsangebote sind nicht miteinander kombinierbar. Sie gelten nur während der Laufzeit des betreffenden Angebots und solange der Vorrat reicht.

Kosten für die Nutzung von Telekommunikationstechniken

Der Zugriff auf die Website erfolgt über das Internet.

Die Kosten für den Zugang zum Internet über einen Telekommunikationsdienst trägt der Kunde.

Versandkosten

Die Kosten für den Versand bzw. die Rücksendung gehen ausschließlich zu Lasten des Kunden, außer in dem in Artikel 11 dieser Bedingungen einschränkend genannten Fall der Nichtkonformität oder eines Mangels/Fehlers des Produkts. Sie umfassen die Bearbeitung der Bestellung und die Verpackung.

Abweichend davon werden jedoch für jede Produktbestellung über 59 Euro (inkl. MwSt.) in Frankreich die Kosten für die Erstlieferung von GT COMPANY übernommen, wenn die Lieferung an einen Point Relais mit dem Transportunternehmen GLS erfolgt. Die Lieferung nach Hause in Frankreich wird ab einem Bestellwert von 69 € (inkl. MwSt.) kostenlos angeboten. Für andere Länder können Lieferkosten anfallen. Diese variieren je nach Land, in das geliefert wird, und dem Wert der Bestellung.

8. Zahlung

Die Bezahlung der Bestellung wird am Tag der Bestellung fällig. Als Zahlung im Sinne dieses Artikels gilt die tatsächliche Verfügbarkeit des Zahlbetrages für GT COMPANY.

Zahlungsarten

Rechnungen sind in Euro an den eingetragenen Sitz von GT COMPANY zu zahlen.

Die Zahlung erfolgt bei der Bestellung online über Kreditkarte (Carte Bleue, Visa, Mastercard, American Express) oder über die PayPal. 

Kostenlose Zahlung in 3X oder 4X mit FLOA.

Unser Finanzpartner FLOA bietet Ihnen Zahlungslösungen für Ihre Waren- und/oder Dienstleistungskäufe an, die Sie zeitversetzt, in 3 oder 4 Raten per Bankkarte bezahlen können. Diese Zahlungslösungen sind Privatpersonen (volljährige natürliche Personen) mit Wohnsitz in Frankreich vorbehalten, die Inhaber einer Visa- oder MasterCard-Bankkarte sind, deren Gültigkeitsdatum der Dauer der Rückzahlung entspricht. FLOA, RCS Bordeaux 434 130 423 mit Sitz im Gebäude G 7 71 Rue Lucien Faure in Bordeaux 33300 unterliegt der Aufsicht der Autorité de Contrôle Prudentiel et de Résolution ( 4 Place de Budapest, CS 92459 75436 PARIS CEDEX 09 und bei ORIAS unter der Nummer 07 028 160 www.orias.fr registriert). 

FLOA behält sich das Recht vor, Ihren Finanzierungsantrag anzunehmen oder abzulehnen. Sie verfügen über eine gesetzliche Widerrufsfrist von 14 Tagen.

Um mehr darüber zu erfahren, klicken Sie bitte hier.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Ihre persönlichen Daten an die FLOA weitergegeben werden, um Ihren Finanzierungsantrag zu prüfen, Ihren Kreditvertrag zu verwalten und ggf. Inkasso zu betreiben, wenn Sie Ihre Bestellung von Waren und/oder Dienstleistungen mit diesen Zahlungslösungen bezahlen möchten. Weitere Informationen finden Sie hier.

In all diesen Fällen wird die Bestellung nach Erhalt der Zahlung und vorbehaltlich ihrer Gutschrift bearbeitet.

Im Falle einer Ablehnung durch die Bank wird die Bestellung automatisch storniert.

Sicherheit der Transaktionen

Um die Sicherheit von Transaktionen im Internet zu optimieren, verwendet die Website ein SSL-Online-Zahlungssystem (Secure Socket Layer), so dass die Vertraulichkeit und Sicherheit der übertragenen Daten im Rahmen einer Online-Zahlung umfassend gewährleistet ist.

Unser Online-Zahlungssystem STRIPE überprüft automatisch die Gültigkeit der Zugangsrechte bei der Zahlung per Kreditkarte und verschlüsselt den gesamten Datenaustausch, um die Vertraulichkeit zu garantieren.

Um die SSL-gesicherte Zahlungsmethode nutzen zu können, ist die Verwendung eines SSL-kompatiblen Browsers durch den Kunden unbedingt erforderlich.

9. Versand

Versandarten

Die Lieferung erfolgt innerhalb des französischen Mutterlandes sowie in die folgenden Länder:

Frankreich / Zone 1: Belgien, Deutschland, Niederlande, Luxemburg.

Zone 2: Italien, Schweiz, Österreich, Dänemark, Portugal, Spanien.

Zone 3: Irland, Polen, Tschechische Republik, Ungarn, Slowenien, Slowakei.

Zone 4: Schweden, Finnland, Rumänien, Litauen, Bulgarien, Lettland, Estland, Kroatien.

Innerhalb des französischen Mutterlandes erfolgt die Lieferung auf verschiedene Arten, die der Kunde wählen kann:

- eine Expresslieferung in weniger als 48 Stunden durch Chronopost. 

- eine Standardlieferung zwischen 48 Stunden und 5 Werktagen durch GLS 

- eine Lieferung an einen Lieferpunkt beim Netzwerk Mondial Relay, das mit dem Transportunternehmen GLS zusammenarbeitet.

In andere Länder, in die eine Lieferung möglich ist, kann diese ausschließlich als Standardlieferung erfolgen. 

Die Paketnummer wird dem Kunden per E-Mail mitgeteilt, sodass er die Lieferung nachverfolgen kann.

Die Versandkosten werden zu dem am Tag der Bestellung gültigen Tarif berechnet.

Vor dem abschließenden Bestätigen seiner Bestellung nimmt der Kunde die Lieferbedingungen zur Kenntnis. 

Lieferzeit

Die Lieferzeiten werden bei der Bestellung auf der Website angegeben. Sie variieren je nach der gewählten Versandart. Sie beginnen mit dem Eingang der Zahlung, wenn diese zwischen 0:00 und 10:00 Uhr erfolgt.

Wenn die Bestellung nach 10.00 Uhr aufgegeben wird, beginnt die Lieferzeit am nächsten Werktag.

Obwohl es sich hierbei um Richtwerte handelt, bemüht sich GT COMPANY bestmöglich, die bei der Bestellung genannten Lieferzeiten einzuhalten.

Im Falle einer von GT COMPANY zu verantwortenden Lieferverzögerung hat der Kunde das Recht, die Stornierung des Produktverkaufs per Einschreiben mit Rückschein oder auf einem anderen dauerhaften Datenträger (insbesondere E-Mail mit Rückschein an die Adresse aftersales@kodak.gtcie.com) zu beantragen, falls GT COMPANY nach Aufforderung in gleicher Weise die Lieferung nicht innerhalb einer zusätzlichen Frist von 15 Tagen ausgeführt hat.  

In diesem Fall gilt der Verkauf mit dem Eingang des Schreibens, in dem GT COMPANY über den Rücktritt informiert wird, als storniert, es sei denn, GT COMPANY hat in der Zwischenzeit die Leistung erbracht.

Bei Stornierung des Verkaufs wird GT COMPANY dem Kunden das Geld innerhalb von 14 Tagen ab dem Stornierungsdatum zurückerstatten.

Die Nichteinhaltung der Lieferfristen berechtigt nicht zur Zahlung irgendeiner Entschädigung.

10. Erhalt der Produkte

Der Kunde ist verpflichtet, den Zustand der Verpackung sowie die Übereinstimmung des Produkts bei der Auslieferung zu überprüfen und muss dem Zusteller sofort alle Vorbehalte bezüglich des Zustands des gelieferten Produkts mitteilen, damit diese auf dem Transportdokument vermerkt werden können: beschädigte Verpackung, erlittene Schäden, Übereinstimmung mit der Bestellung etc.

Jede Reklamation über offensichtliche Mängel oder über die Nichtübereinstimmung des gelieferten Produkts mit den Informationen, die bei der Präsentation des Produkts auf der Website angegeben wurden, sowie jeder Transportschaden muss vom Kunden gegenüber GT COMPANY innerhalb von 48 Stunden nach Erhalt des Produkts bestätigt werden, entweder per Einschreiben mit Rückschein an die folgende Adresse: 5 rue de la Galmy Immeuble Vega 77700 Chessy oder per E-Mail an die folgende Adresse: aftersales@kodak.gtcie.com. 

Der Kunde muss für alle festgestellten Nichtübereinstimmungen, Schäden oder Mängel die erforderlichen Belege vorlegen.

Wenn keine Reklamation innerhalb der oben genannten Frist und unter den oben genannten Bedingungen erfolgt, gelten die gelieferten Produkte als vom Kunden akzeptiert.

Wenn der Kunde den Mangel oder die Nichtübereinstimmung des Produkts meldet, erhält er von GT COMPANY eine Rücksendefreigabe, in der die Adresse und die Modalitäten der Rücksendung des Produkts angegeben sind.

Nach Erhalt der Rücksendefreigabe sendet der Kunde die Produkte zurück zu GT COMPANY an die in der Rücksendefreigabe angegebene Adresse sowie auf die dort angegebene Weise.

Jedes Produkt, das ohne die Zustimmung von GT COMPANY zurückgesandt wird, wird nicht angenommen und auf Kosten und Risiko des Absenders an diesen zurückgesandt.

Damit eine Rücksendung und/oder ein Umtausch an GT COMPANY gültig ist, dürfen die Produkte nicht benutzt worden sein und müssen unversehrt in ihrer Originalverpackung zusammen mit eventuellem Zubehör, Bedienungsanleitungen und anderen Unterlagen zurückgesandt werden.

Falls der Kunde das Produkt aufgrund einer nachgewiesenen und von GT COMPANY bestätigten Nichtübereinstimmung zurücksendet, muss der Kunde für die Rücksendung der Produkte die gleiche Versandart verwenden, die er für die Lieferung der bestellten Produkte gewählt hatte. In diesem Rahmen werden die Kosten der Rücksendung von GT COMPANY mittels eines Rücksendescheins übernommen oder indem anderenfalls dem Kunden der tatsächliche Betrag dieser Kosten erstattet wird (der Beleg für die Versandkosten muss zwingend dem Paket beigefügt werden; bei dessen Fehlen kann vom Kunden keine Erstattung verlangt werden).

11. Garantie 

Konformitätsgarantie und gesetzliche Garantie gegen versteckte Mängel

Der Kunde hat Anspruch auf die gesetzliche Konformitätsgarantie (Artikel L. 217-1 bis L. 217-19 des Verbrauchergesetzbuchs) und auf die gesetzliche Garantie für Mängel des verkauften Produkts (Artikel 1641 bis 1648 und 2232 des Zivilgesetzbuchs).

12. Verantwortlichkeit

Informationen

Die GT COMPANY bemüht sich nach besten Kräften, die Richtigkeit und Aktualität der auf der Website verbreiteten Informationen zu gewährleisten und behält sich das Recht vor, diese jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern. Sie kann jedoch nicht für die Richtigkeit, Genauigkeit oder Vollständigkeit der auf der Website enthaltenen Informationen garantieren. Sie übernimmt daher keine Haftung für Ungenauigkeiten, Unrichtigkeiten oder Auslassungen in den verfügbaren Informationen sowie für Schäden, die durch ein betrügerisches Einwirken Dritter entstehen, das zu einer Änderung der auf der Website enthaltenen Informationen führt.

Für Hyperlinks, die im Rahmen dieser Website auf andere Ressourcen im Internet verweisen, kann GT COMPANY nicht haftbar gemacht werden. Tatsächlich verfügt GT COMPANY über keinerlei Mittel, um die Internetseiten zu kontrollieren, die von der Website aus verlinkt sind, worüber der Kunde hiermit ausdrücklich informiert wird. Folglich liegen die mit dieser Nutzung verbundenen Risiken vollständig beim Internetnutzer, den wir auf die spezifischen Nutzungsbedingungen der jeweiligen Website verweisen.

Ebenso besitzen die reproduzierten Fotografien und Texte, die die vorgestellten Produkte veranschaulichen, keinen verbindlichen Charakter. Folglich kann GT COMPANY nicht für eventuelle Fehler in diesen Fotografien oder Texten haftbar gemacht werden.

Übereinstimmung der Produkte mit geltenden Normen

GT COMPANY verpflichtet sich, Produkte zu verkaufen, die den zum Zeitpunkt des Verkaufs in der Europäischen Union geltenden Vorschriften und Normen entsprechen.

Nutzung der Website

Die Nutzung und das Surfen auf der Website erfolgen unter der Eigenverantwortung der Kunden.GT COMPANY übernimmt keine Verantwortung und haftet nicht für Schäden oder Viren, welche die Computerausrüstung oder andere Geräte beim Zugriff auf die Website, bei der Nutzung der Website oder beim Browsen auf der Website sowie beim Herunterladen von Inhalten, Daten, Texten, Bildern oder Dateien von der Website beeinträchtigen könnten.

Unsachgemäße Nutzung/Installation des Produkts

GT COMPANY übernimmt keine Verantwortung und haftet nicht für Schäden, die dem Kunden oder Dritten aufgrund einer nicht bestimmungsgemäßen Verwendung des Produkts entstehen.

13. Widerrufsrecht

Gemäß Artikel L. 221-18 des Verbrauchergesetzbuchs hat der Verbraucher, der einen Vertrag über ein Fernkommunikationsmittel abschließt, eine Widerrufsfrist von dreißig (30) Tagen ab dem Datum des Erhalts des Produkts, um seine Bestellung zu widerrufen.

Um sein Widerrufsrecht auszuüben, hat der Kunde dreißig (30) Tage Zeit, um GT COMPANY von seiner Absicht, den Vertrag zu widerrufen, in Kenntnis zu setzen, indem er das hier als Druckversion bereitgehaltene Widerrufsformular ausfüllt und absendet oder das Online-Formular über den folgenden Link https://entreprendre.service-public.fr/vosdroits/R38397 absendet bzw. eine andere eindeutige Erklärung abgibt, die seine Widerrufsabsicht zum Ausdruck bringt. 

Das Formular muss an den Kundendienst von GT COMPANY mit den folgenden Kontaktdaten gesendet werden:

GT COMPANY 

Kundenservice

5 Rue de la Galmy immeuble Le Vega, 

77700 CHESSY

  

Das Formular kann auch per E-Mail an die Adresse aftersales@kodak.gtcie.com gesendet werden. 

Wenn das Widerrufsrecht elektronisch per E-Mail übermittelt wird, wird GT COMPANY dem Kunden unverzüglich eine Empfangsbestätigung des Widerrufs zusenden.

Wenn der Preis des oder der Produkte, die der Kunde zurücksenden möchte, mehr als 99 Euro inkl. MwSt. beträgt, sendet GT COMPANY an die Lieferadresse des Kunden einen vorausbezahlten Aufkleber, der die Rücksendung des oder der Produkte auf Kosten von GT COMPANY ermöglicht. 

Anschließend sendet der Kunde die Produkte innerhalb von dreißig (30) Tagen nach Absendung des Widerrufsformulars zusammen mit einer Kopie der Rechnung zurück. Die Kosten und Risiken der Rücksendung und der Rückgabe trägt allein der Kunde. Die Rücksendung der Produkte erfolgt an GT COMPANY unter der folgenden Adresse: 5 rue de la Galmy Immeuble le Vega 77700 Chessy.

Wenn der Preis des oder der Produkte, die der Kunde zurücksenden möchte, weniger als 99 Euro (inkl. MwSt.) beträgt, wird der Kunde darauf hingewiesen, dass die Kosten für die Rücksendung der Produkte im Falle eines Widerrufs ausschließlich von ihm zu tragen sind. Die Kosten für die Rücksendung des Produkts sind die Kosten für die ursprüngliche Lieferung gemäß der von GT COMPANY bei der Bestellung vorgeschlagenen Standardliefermethode.

GT COMPANY verpflichtet sich, dem Kunden den Preis seiner Bestellung innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Produkte bzw. des Nachweises des Versands der Produkte (je nachdem, welcher Zeitpunkt früher eintritt) zu erstatten.

Die Produkte dürfen nicht benutzt oder beschädigt worden sein und müssen unversehrt in ihrer Originalverpackung mit eventuellem Zubehör, Bedienungsanleitungen und anderen Unterlagen zurückgegeben werden.

Der Kunde kann für die Beschädigung des Produkts seinerseits haftbar gemacht werden.

14. Geistiges Eigentum

Der Kunde hat keine geistigen oder gewerblichen Eigentumsrechte an den Produkten, Verpackungen, Umhüllungen, wobei die GT COMPANY alleinige Eigentümerin aller dieser Rechte bleibt.

Jede wie auch immer geartete Nutzung der Marke AGFAPHOTO oder einer anderen Marke, die der GT COMPANY bzw. ihren Lieferanten und Herstellern gehört, ist durch den Kunden strengstens untersagt, es sei denn, GT COMPANY stimmt dem zu.

Der Inhalt und die Struktur der Website sind weltweit urheberrechtlich und durch das Recht auf geistiges Eigentum geschützt.

Aus diesem Grund und in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Gesetzes über geistiges Eigentum ist nur die Nutzung für den privaten Gebrauch erlaubt – vorbehaltlich anderer, im Einzelfall auch restriktiverer Bestimmungen des Gesetzes über geistiges Eigentum.

Die vollständige oder teilweise Vervielfältigung oder Darstellung aller Inhalte auf der Website (insbesondere Texte, Bilder, ikonografische oder fotografische Darstellungen, Marken oder Logos) zu jedem Zweck und auf jedem Träger ist untersagt.

Die Nichtbeachtung dieses Verbots stellt eine Fälschung dar, die zivil- und strafrechtlich verfolgt werden kann.

Keine der Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen darf so ausgelegt werden, dass sie dem Kunden eine Lizenz für irgendein Recht an geistigem Eigentum verleiht.

15. Schutz personenbezogener Daten und Cookie-Richtlinie

GT COMPANY erklärt, dass sie die in Frankreich geltenden Vorschriften über personenbezogene Daten, insbesondere die Europäische Datenschutzverordnung vom 27. April 2016 (DSGVO) und das Datenschutzgesetz vom 6. Januar 1978 in der geänderten Fassung gemäß den Bedingungen ihrer Datenschutzerklärung, der der Kunde bei der Einrichtung seines Kundenkontos zustimmt und die hier zugänglich ist, einhält und sich dazu verpflichtet, diese einzuhalten. 

16. Höhere Gewalt

Die GT COMPANY haftet nicht für die Nichterfüllung ihrer vertraglichen Verpflichtungen im Falle höherer Gewalt oder zufälliger Ereignisse, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Katastrophen, Feuer, interne oder externe Streiks, interne bzw. externe Ausfälle oder Pannen sowie generell jedes Ereignis, das die ordnungsgemäße Ausführung der Aufträge verhindert.

17. Anwendbares Recht und zuständige Gerichtsbarkeit

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen dem internen französischen Recht, unter Ausschluss aller internationalen Abkommen.

Im Falle eines Streits über die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder über einen Verkauf werden die Parteien im Rahmen des Möglichen versuchen, ihren Streit gütlich beizulegen.

Wenn keine gütliche Einigung erzielt werden kann, wird die ausschließliche Zuständigkeit für alle Streitigkeiten und Klagen bezüglich der Auslegung, Gültigkeit oder Erfüllung des vorliegenden Geschäftsvertrags und seiner Folgen dem Gerichtsstand Meaux zugewiesen, und zwar auch im Falle der Inanspruchnahme einer Garantie.

18. Inanspruchnahme eines Verbraucherombudsmanns

Wenn Sie ein „Verbraucher“ im Sinne von Artikel 1 des Verbraucherschutzgesetzes sind, müssen Sie Ihre Reklamation zunächst direkt über das Kontaktformular der Website an uns richten, indem Sie den Betreff „Reklamation“ auswählen.

Wenn dieser Versuch fehlschlägt, können Sie ein konventionelles Schlichtungsverfahren oder eine andere alternative Methode zur Beilegung von Streitigkeiten in Anspruch nehmen und insbesondere innerhalb eines Jahres nach Ihrer Reklamation kostenlos einen Verbraucherombudsmann einschalten, mit Zuständigkeit nach den Bestimmungen von Titel 5 des Buches I des Verbraucherschutzgesetzes:

Centre de Médiation et d'Arbitrage de la Chambre de Commerce et d'Industrie de Paris (CMAP): 39 avenue franklin Rooswelt, 75008 Paris.  

  consommation@cmap.fr

  https://www.cmap.fr/le-cmap/nous-saisir/nous-saisir-en-mediation-de-la-consommation-2/

Sie können zur Beilegung Ihrer Streitigkeit auf die Europäische Plattform zur Online-Streitbeilegung gemäß der Verordnung (EU) Nr. 524/2013 vom 21. Mai 2013 über die Online-Beilegung verbraucherrechtlicher Streitfälle, insbesondere grenzüberschreitender Streitfälle, über folgenden Link zugreifen: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Falls diese Schlichtung scheitert oder Sie sie nicht in Anspruch nehmen möchten, steht es Ihnen weiterhin frei, Ihren Streitfall den zuständigen Gerichten vorzulegen.

Chessy, 29. april 2024